Neues

Japan Tour 2016

2016 09 06  Kyoto / RAG

2016 09 07  Kanazawa / Mokkiriya

2016 09 08  Niigata / Jazz Flash

2016 09 09  Jyoetsu / La Sone Karyo

2016 09 10  afternoon Tokyo / Pit Inn

2016 09 10  evening Yokohama / Airegin

 

2016 09 11  Kashiwa / Nardis

 

Japan Tour 2015

6 novembre 2014 Conservatoire, Magdeburg, D (en coop° avec l'Institut Français)

7 novembre 2014 Kultur im Esel, Einbeck-Sülbeck, D (Jazzfest Göttingen)
novembre 2014 Mediencampus Villa Ida, Leipzig, D

novembre 2014 Altes Pfandhaus, Köln, D

21 novembre 2014 Conservatoire, Blois, F

22 novembre 2014 Samedis du Jazz, Théâtre, Orléans, F

23 novembre 2014, Salle des Fêtes, Baule, F

9 janvier 2015 Jazzclub, Bamberg, D

10 janvier 2015 Jazzclub, Bayreuth, D

"Exchange"

Die neue CD wurde im Mai in Studio la Buissonne aufgenommen und im Bauer Studio mixiert. Die wird im November auf dem deutschen Label NEUKLANG in Kooperation mir schweizem Radio SRF erscheinen.

"Organic"

Die CD ,,Organic" ist angekommen!
Die werdet Ihr nicht in Geschäfte finden, das ist ein Sampler-CD mit 10 während einer komplett improvisierter Session aufgenommenen Titeln. Es ist ein Vorgeschmack auf das neue Album, das am 31. Oktober erscheint. 
Die Glücklichsten werde diese CD auf der Messe JazzAhead in Bremen entdecken können!

Kommende Gigs 2014

14. April 2014 D'Jazz Nevers, Cosne-sur-Loire, F
12. Juli 2014 Aarhus Jazz Festival, Aarhus, DK (mit Gildas Boclé Kontrabass)

14. Juli 2014 JolyJazz Festival, Eppe Sauvage, F (mit Gildas Boclé Kontrabass)
6. November 2014 Konservatorium Magdeburg, D (in Kooperation mit Institut Français)
7. November 2014 Kultur im Esel, Einbeck-Sülbeck, D
(in Kooperation mit Jazzfest Göttingen)
8. November 2014 Mediencampus Villa Ida, Leipzig, D
9. November 2014 Altes Pfandhaus, Köln, D (TBC)
22. November 2014 Théâtre, Orléans, F

Jean-Christophe Cholet und das Infingo-Team wünschen Euch

einen glücklichen Start ins neue Jahr!

Die Musiker werden Mitte Januar treffen, um das Programm des von SRDRS (Schweizer Radio DRS) unterstürtzten Albums weiterzubearbeiten, das Mai 2014 in den Studios La Buissonne aufgenommen wird. 

1. - 7. Dezember 2013  waren wir in Hamburg im NDR in Artist-in-Residence mit dem NDR-Chor und Élise Caron für Proben und Konzerte von "Hymne à la Nuit". Einen besonderen Dank an Stefan Gerdes (NDR) und Marita Prohmann (NDR-Chor) und ihre Teams für die Gastfreundlichkeit und die Organisation dieses gemeinsamen Projekts. Eine wertvolle Erfahrung für uns, in der Musik und in der menschlichen Beziehungen. 

10. Oktober 2013 : Gig im "Chorus" Lausanne, CH. Marcel Papaux war mit seiner ganzen Energie wieder da, nach einer Rekonvaleszenz von 4 Monaten... Noël Alfonsi und Sandrine Pistolet (Atelier 58) haben zu dieser Gelegenheit ein Video vom Trio aufgenommen, mit unserem treuen Sound Engineer Boris Darley. 
Video bald auf unserer Web-Seite verfügbar!

Jazz Club Chur (CH) Jc / Ramon / M. Engi / Heiri
Jazz Club Chur (CH) Jc / Ramon / M. Engi / Heiri

Die Konzert vom Trio im Mai sind ein richtiger Erfolg gewesen, obwohl Marcel Papaux verletzt wurde, und im letzten Augenblick von Ramon Lopez ersetzen wurde. Die deutsche Presse ist einstimmig: "was injured and replaced at the last minute by Ramon Lopez. German press is flattering: "an exceptionnal concert by a trio open to experimentation". "Jazz für Feinschmecker". "Das expermimentierfreudige Cholet/Känzig/Lopez Trio" boten einen ungemein dynamischen und modernen Jazz, der sich kaum einordnen lässt". "Die Variationsbreite ihres Spiels und erst recht ihre teils atemberaubenden Soli, waren beeindruckend."

 

Das Trio hat noch einige Konzerte vor der Sommerpause und wird dann ein neues Programm bearbeiten, das im Herbst kreiert wird und im Januar 2014 in Studios la Buissonne aufgenommen.  

 

Im Sommer wird Jean-Christophe Cholet 3 Orchester treffen: das Orchestre symphonique Région Centre-Tours für das Concerto «Traversées» mit Guillaume de Chassy, Piano (Abbaye de Noirlac), das King’s Lynn Orchestra für die Kreation seines Werks in England und endlich das Orchestre d’harmonie de Melun für das Projekt mit Nguyen Lê Quintett «Song of freedom».

Endlich wird Jean-Christophe vom 5. bis 8. August am Musikkurs  «Jazzter’trad» in Marciac teilnehmen.

 

Eine richtige arbeitsvolle Sommerpause!

-Konzerte 2013-

August, 10, 11, 12 > Artist-in-Residence für die Kreation des neuen Programms

2. Okt. > Theater Ticino (CH) 
3. Okt. > Porgy & Bess - Wien (A) TBC

11. Okt > Chorus - Lausanne (CH)

Kursk/Lipetsk (RU) with Gildas - TBC    
5., 6. und 7. Dec > NDR, Hamburg + St Georgen Kirche, Wismar (D) 
(Project "Hymne à la Nuit" in partnership with NDR-Choir)


 

Presse

Donnerstag, den 30. MAI 2013 - Holsteinischen Courier

 

 

Jazz für Feinschmecker

 

Neumünster « Jazz fur Feinschmecker » kündigte Andreas Dreibrodt, der Leiter der Musikbücherei, an, als er das experimentierfreudige « Cholet/Känzig/Lopez-Trio » aus Frankreich ankündigte – und er sollte Recht behalten. Die fast 100 Gäste erlebten ein aussergewöhnliches Konzert.

Pianist und Komponist Jean-Christophe Cholet, Bassist Heiri Känzig und Schlagzeuger Ramon Lopez boten einen ungemein dynamischen und modernen Jazz, der sich kaum einordnen lässt. Die Variationsbreite ihres Spiels und erst recht ihre teils atemberaubenden Soli, waren beeindruckend. Schon beim ersten Titel klatschen die Jazzfreunde rhythmisch Beifall. Cholets Kompositionen reichen vom filigranen Sound über romantisch verzaubernde Melodien bis zum fieberhaften Groove.

Dabei bediente er nicht nur die Tasten des Klaviers, er griff auch in die Saiten des Instrumentes. Die beiden Rhythmiker an seiner Seite – beide touren regelmässig mit unterschiedlichen Formationen um die Welt – führten die musikalische Vielfalt von Cholet mit exzellenter Improvisation weiter. Känzig beispielsweise spielte den Bass so nahe am Steg, dass eigentlich kein exakter Ton mehr zu erwarten ist. Und Lopez bearbeitete seine Drums mit Leidenschaft. Da, wo seine Hände nicht mehr reichten, nahm er seine Ellenbogen zu Hilfe. Als Sitzgelegenheit diente ihm ein Cajon.

Das Trio spielte zahlreiche Stücke ihrer inzwischen sechsten CD « Connex », aber ausschliesslich eigene Kompositionen. Mit dem Cholet/Känzig/Lopez-Trio ist diesem Jazzclub Neumünster in diesem Jahr erneut ein bemerkenswerter Coup gelungen, international anerkannte Musiker nach Neumünster zu holen.

 

M.Z